EhrlichesLustigesUnschönes

Blogger-Man

Ich bin ein Blogger-Man. Ein Blogger-Ehe-Man.

Frau P. führt seit Jahren ein ziemlich erfolgreiches Online-Magazin unter dem Label Shadownlight.
Natürlich hat das Vorteile. Sehr viele sogar – viele, naja zumindest ein paar wenige. Täglich erwarten uns unzählige Pakete bei der Rückkehr von der Arbeit. Schoki, Kosmetik, Geräte, Möbel, Bekleidung, Technik etc..

Ein Blogger-Ehe-Man hat klare Vorteile gegenüber einem Normal-Ehe-Man:

  • manchmal befindet sich eine neue Sorte Schoki im Kühlschrank

 

Der Job hat jedoch auch Schattenseiten:

  • Nahrungsmittel im Kühlschrank und auch außerhalb können nicht einfach verzehrt werden.
    Standardfrage hierbei muss lauten: “Kann ich das essen oder muss das noch fotografiert werden vorher?”
    Sonst wirds gefährlich.
  • Pakete auspacken: Tolle Sache. Aber gleichzeitig wird der Samstag für Fotoshootings mit den Artikeln verplant.
  • Das Wochenende geht für Fotoshootings drauf. Klamotten packen, zur Location fahren, das Model inspirieren, Shooting, Bilder bearbeiten, hochladen usw.
  • Der Feierabend eines Blogger-Ehe-Man besteht aus Telefonaten seiner Frau mit nervigen Bloggern, Bettelmails, Firmen die ihren Content unter Wert in der Googlesuche platzieren möchten, Kommentaren auf Facebook, Twitter und Google.
  • Vor dem Kochen noch rasch einhundert Fotos auf Instagram liken und neunundneunzig Leute followen.
  • Google Analytics checken. Den Blogger-Ehe-Man konsultieren, weshalb heute die Pageviews um 0,002%  gesunken sind im Vergleich zum Vortag.
  • Gewinnspiele müssen vorbereitet und durchgeführt werden. Außerdem sollten die Gewinne zur Post gebracht und versendet werden.
  • Natürlich läuft der Computer mal wieder zu langsam bzw. ist die Pagespeed des Blogs nicht zufriedenstellend.

 

 

Für all dies – plus die schlechte Laune seiner Frau – ist der Blogger-Man zuständig und verantwortlich.
Und was bekommt er dafür? Das beste was ein Mann sich wünschen kann.
Ein Stück Schokolade und wenn er Glück hat einen Kuss.

 

Aber das tue ich gerne – ich liebe Dich!

 

 


 

Diese Beiträge werden Dir auch gefallen
Teile diesen Beitrag
Share on Google+Share on FacebookPin on PinterestTweet about this on TwitterEmail this to someone

10 thoughts on “Blogger-Man

  1. Huhuuuu,

    wat is dat herrlich! Mir kommen gleich die Tränen. 😉

    Mwhahahaa, ich muss gleich erst mal meinem Gatten deinen Artikel zeigen, er plant danach bestimmt wieder, nen Club mit dir aufzumachen. 😀

    Aber jetzt mal im Ernst, super geschrieben. Plappi.com – wie geil ist das denn? Viel Spaß beim Bloggen!

    Herzliche Grüße – Tati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.