mehr Beliebtes

Rückblick@Woche 34

Montag: Invasion der Fruchtfliegen. Bereits seit letzter Woche nerven die kleinen Mistviecher in der heimischen Küche mächtig. Nun mussten wir feststellen, dass irgendein Familienangehöriger der Fliegenhorde wohl auch den Weg ins Büro bzw. die Kaffeeküche dort gefunden haben muss. Und da es sich wohl um einen sehr potenten bzw. paarungswilligen Vertreter seiner Art gehandelte, schwirren jetzt am Arbeitsplatz ebenfalls unzählige Fruchtfliegen herum. Mittlerweile ist sogar so etwas wie ein Wettkampf...

Rückblick@Woche 28

Sonntag: Inventur im Klamottenschrank. Nachdem ich (bis auf die Socken) nun wirklich sämtliche Bekleidungsstücke auf Qualität, modische Aktualität sowie spannungsfreie Passgenauigkeit hin überprüft, sprich an- und ausgezogen habe, wurde der Ausschuss der Mülltonne und mein verschwitzter Körper der Dusche zugeführt. Test meiner neuen Schuhe unter Realbedingungen (Tageslicht und frische Luft) und den großen Augen staunender Gutachter (andere Spaziergänger). Wenn ich ganz ehrlich sein soll, die Treter erinnern mich jedes Mal...

Interviewed by shadownlight.de

Soeben erreichte mich eine Email von Jenny (alias shadownlight) Meinen Admin habe ich Jahre lang gequält. Nach fast sieben Jahren Bloggerei muss ich gestehen, dass ich es nicht ohne Hilfe geschafft hätte. Mein Mann steht und stand mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Seien es die Fotoshootings, die Arbeit als technischer Admin oder auch nur Korrekturen bzw. Anregungen hinsichtlich der Texterei. Auch die Product Blogger Lounge war seine...

Die Flasche an der Kasse

Noch immer bin ich bestrebt, weitere Kilos zu verlieren. Ganz klar muss hierfür auch weiterhin jeden Abend ein frischer Salat auf den Tisch. Und weil es eben ein frischer sein muss, begebe ich mich auf dem Nachhauseweg in den Wegen-Schleichwerbungsverdacht-namentlich-nicht-näher-benannten-Markt in der Nachbargemeinde. Um mein NETTOeinkommen [;-)] ein wenig aufzubessern, entsorge ich hier auch gleich die leeren Flaschen. Erst am Pfandautomaten bemerke ich, dass die bereits am Freitag erworbene Deoflasche...

Rückblick@Woche 31

Samstag: Es geht in den Norden. Zwei Wochen Urlaub, Natur und Ruhe pur. Naja, fast zumindest. Frau P. kommt mit. Und da ich die Abgeschiedenheit genieße und hier richtig gut abschalten kann, gibt´s diese sowie nächste Woche im Rückblick mehr Fotos zu sehen als Worte zu lesen.     Diesmal habe ich mein Navi im Auto von Frau P. verbaut und ihres ins Handschuhfach verbannt. Eine kluge Entscheidung, wie sich...

Rückblick@Woche 23

Samstag: Arbeiten statt Erholen. Geht schon mal, solange es nicht regelmäßig vorkommt. Anschließend einfach nur müde. Mehr war nicht.   Sonntag: Endlich mal wieder ein kurzer Besuch meiner kleinen Freundin. Inklusive einer schnellen Schlabber-Gesichtswäsche. Vielleicht lässt sich Frau P. ja doch irgendwann breitschlagen. Wir brauchen dringend noch einen kuschligen Wuffi. Irgendjemand muss ja Zärtlichkeiten auf dem Sofa mit mir austauschen. Meine kleine Nichte erklärte sich allerdings schon bereit, ihren Pipi-Kacka-wie-immer-das-Vieh-heißt-Köter...

Geld stinkt nicht

Geld stinkt nicht - Schon mein Großvater gab mir diese überaus wertvolle Weisheit mit auf meinen Lebensweg. Am heutigen Tage allerdings verhielt ich mich als würde es zum Himmel stinken. Vielleicht waren es aber auch die ungewöhnlich duftenden Umstände meiner Begegnung in der Paderborner Innenstadt, die mich erstmals an diesem Grundsatz zweifeln ließen. Gerade auf dem Weg zum Ohrenarzt, seit 30 Minuten um den Parkplatz kreisend wie ein Aasgeier (immer...

Rückblick@Woche 24

Samstag: Trotz oder gerade wegen meiner strengen Diät gönne ich mir heute mal Nachos mit der leckersten Fertig-Käse-Soße im Glas. Naja "leckerste" - es gibt halt nur eine im Supermarkt meines Vertrauens. Nichts ist besser als morgens in aller Ruhe ein Buch zu lesen und ein wenig zu schlemmen. So zumindest war der Plan. Murphy's Law besagt an dieser Stelle wahrscheinlich etwas grundsätzlich anderes. So greife ich zielstrebig zur Nachotüte, ein Lächeln...