Rückblicke@WocheSchönes

Rückblick@Woche 30

Untertitel: Schon-im-Ferien-Modus

Alternativtitel: Leck-mich-am-Arsch-immer-noch-so-lange-bis-zu-den-Ferien

 

Samstag:

Frau P. liegt noch immer mit irgendeiner Sommer-Weichei-Grippe flach. Das ermöglicht mir weitere actionreiche Stunden mit „unserer“ neuen Playstation.

 

Sonntag:

Die Dame reißt sich ein wenig am Riemen, verdrängt ihre Wehwehchen und absolviert ein kleineres Fotoshooting im Grünen.

 

 

Montag:

Heute besuchte uns,  nach gefühlt sehr langer Zeit, endlich einmal wieder der gute alte Jack.

 

(Nein – nicht Jack Sparrow – wie die Verletzungen und
die Unmengen an Blut vielleicht vermuten lassen könnten)

 

Dass dieser sich anscheinend ganz besonders auf mich gefreut hat, belegt das Foto wohl schon sehr gut. Nun könnte ich ganz männlich behaupten, wir hätten gekämpft und ich sei selbstverständlich als der Sieger dieses Kräftemessens aus der Arena hervor gegangen… Aber letzten Endes versuchte ich lediglich, mich gegen die aufgestauten und sehr offensiv ausgelebten Frühlingsgefühle des jungen Hundes zur Wehr zu setzen. Das kenne ich ja nun mittlerweile: Man reduziert mich auf meinen göttlichen Körper und dessen übermächtige Reize. Aber von ein männliches Lebewesen?! Ich nehme es locker und deute es als Bekundung seiner Sympatie zu mir.

 

Dienstag:

Innerhalb des Hauses haben die Bauarbeiten nun auch endlich begonnen. Panele runterholen, Rigips ran und die neuen Dachfenster sind auch schon eingebaut. Gelernt habe ich außerdem, dass es nicht „rausreißen“ bzw. „runterholen“ heißt, sondern ganz fachmännisch „rückbauen“. Dann kann ich heute Abend zumindest etwas schlauer ins Bettchen gehen und mir ganz beruhigt einen darauf „rückbauen“.

Aber zuvor steht noch ein sehr geiler Libori-Besuch an. Die Band ist großartig, das Publikum und die Stimmung ebenfalls. Das Wetter leider nicht. But Cheap Dirt ROCKS!

 

Mittwoch:

Großeinkauf für den bevorstehenden Urlaub. Mehrmals glaubte ich, aus Versehen den Einkaufswagen einer türkischen Großfamilien durch den Markt zu navigieren. Ich fürchte insgeheim um den Erfolg meiner Diät.

 

Freitag:

Letzte Vorbereitungen für die zweiwöchige Abwesenheit. Verabschiedung von den hinterbliebenen Kollegen, den zurückgelassenen Arbeitsaufträgen sowie der in den Monaten seit September ziemlich überstrapazierten Kaffeemaschine.
Endlich zuhause, ergreift mich beim Packen des Koffers mit zunehmendem Füllvolumen eine ebenso stetig steigende Unruhe. Die Oberkante ist bereits erreicht und unser wichtigstes Familienmitglied noch immer nicht im Inhalt inbegriffen. Die Playstation fehlt bislang im Gepäck und ich habe keine Ahnung wohin ich sie verfrachten soll. Da heißt es jetzt wohl: Prioritäten setzen, gegeneinander abwägen und Kompromisse eingehen. Mehr als zwei Unterhosen sowie drei T-Shirts werde ich hoffentlich nicht benötigen. Alle langen Bekleidungsstücke werden desweiteren durch kurze ersetzt, in der Hoffnung, dass der Wetterbericht genauso falsch wahrsagt wie schon die letzten Monate. Kann gut gehen, muss es jedoch nicht. Egal – ich kann ja notfalls immer noch dem Wetter trotzen und mit der PS4 im Haus bleiben. Die Zahnbürste, als recht schlanke Vertreterin der selbst im Urlaub weiterhin aufrecht erhaltenen Verbindung zu einem relativ zivilisierten Lebensstil, darf bleiben.

Abschließend entferne ich noch letzte Hindernisse auf dem Weg in einen gelungenen Urlaub. Nasenhaare und Fußnägel schneiden, Pickel ausdrücken und den Kofferraum mit Sixpacks füllen. Was kann da noch schief gehen?!

 

In diesem Sinne:
Eine tolle Woche für Euch!
Viel Erholung und möglichst schnelles Abschalten von den Alltagssorgen für mich und Frau P.!
Dieser werde ich wohl innerhalb der nächsten Wochen, aufgrund gemeinsamer Nutzung der USB-Ladestation, einige Male begegnen. Auch nicht übel. So kann man das Angenehme (Aufladen des Controllers) mit dem Notwendigen (gelegentlicher Beischlaf sowie postkoitale, partnerschaftliche Kommunikation) verbinden….

PS: Jack, du kleiner sexuell orientierungsloser Vierbeiner! Wir sehen uns in Dänemark – ich freue mich :-]

 

 


 

Diese Beiträge werden Dir auch gefallen